SAP-Beraterin / SAP-Berater Finanzwesen (m/w/d)

Für die Betreuung und Beratung unserer Kunden und Anwender suchen wir eine Fachberaterin / einen Fachberater für die Module FI / CO.

Die gkd-el ist ein kommunaler Dienstleistungsbetrieb im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie und bietet entsprechende Leistungen im gesamten kommunalen Aufgabenspektrum auf modernen und zukunftsweisenden Hard- und Softwareplattformen an. Die Palette reicht von der Fachberatung für kommunale Anwendungssoftware über Installation und Support von IT-Lösungen bis hin zum Betrieb modernster Server und Peripherie. Als technischer Ansprechpartner für unsere Kunden bieten wir umfassende Serviceleistungen bei der Einführung und beim Betrieb kommunaler Anwendungssoftware sowie der notwendigen technischen Basis. Die gkd-el bietet als „SAP Customer Center of Expertise“ SAP-Dienstleistungen im gesamten kommunalen Aufgabenspektrum auf einer modernen und zukunftsweisenden Hard- und Softwareplattform an.

Unsere Kunden, die Sie mit Ihrer Fachkompetenz bei allen Fragen rund um die genannten Module beraten, stammen überwiegend aus dem kommunalen Umfeld.

Sie sind eingebunden in ein Team von Mitarbeiter/Innen, dass die Prozesse der Finanzbuchhaltung, des Zahlungsverkehrs und der Haushaltsplanung und –bewirt­schaftung mit den Besonderheiten einer öffentlichen Verwaltung technisch unterstützt. Für die Unterstützung der Rechnungsbearbeitung setzen wir zudem eine SAP-basierte Lösung ein, Kenntnisse über modulübergreifende Prozesse sind daher wünschenswert.

Die Stelle setzt Kenntnisse in den Modulen SAP FI und CO und/oder Erfahrungen im kaufmännischen Bereich voraus, ergänzende Modulkenntnisse in PSM PSCD (bzw. FI-CA) und PS wären wünschenswert. Bei Bedarf werden wir Sie durch ausgewählte SAP-Schulungen und mittels „training on the job“ für den Einsatz als Fachberater weiterbilden. Für diese Stelle bilden ein abgeschlossenes Bachelor- oder Diplom-Studium in einer für den Tätigkeitsbereich einschlägigen Fachrichtung wie BWL, Informatik oder Wirtschaftsinformatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation als Fachinformatiker oder eine kaufmännische Ausbildung mit zusätzlichen technischen Qualifikationen die ideale Voraussetzung. Wesentlich für die Stelle sind gleichermaßen kaufmännische und technische Affinität des Bewerbers.

Wir bieten:

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW und dem Gleichstellungsplan der Stadtverwaltung Gelsenkirchen werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Gelsenkirchen ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Diese Vielfalt soll sich in der Verwaltung und den Betrieben widerspiegeln, um die Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger optimal erbringen zu können. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bei der gkd-el / Stadt Gelsenkirchen gehören der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet. 

Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte bis zum 30.08.2020 an:

Online-Bewerbung
www.gelsenkirchen.de/bewerben-bei-der-gkd-el

per E-Mail: gkd@gkd-el.de

oder schriftliche Bewerbungen an:
gkd-el
Vattmannstr. 11
45879 Gelsenkirchen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Briefbewerbungen nur mit einem von Ihnen beigelegten frankierten Rückumschlag zurück gesendet werden können und verzichten Sie dabei auf aufwendige Bewerbungsmappen und Prospekthüllen.